Kaufrausch: Supermarkt für gerettete Lebensmittel

Hallo ihr Lieben,

gestern war ich im SirPlus-Laden an der Wilmersdorferstraße in Charlottenburg. SirPlus verkauft überschüssige Lebensmittel, die das Mindesthaltbarkeitsdatum teilweise überschritten haben. Das SocialImpact Start-Up, arbeitet eng mit foodsharing und der Tafel zusammen. SirPlus holt das ab, was von der Tafel nicht verwendet werden kann und spendet 20 Prozent der Einnahmen an wohltätige Zwecke. Sie beziehen ihre Lebensmittel von Groß- und Einzelhändlern und von Landwirten aus der Region. Wusstet ihr, dass es erlaubt ist, Lebensmittel, die das Mindesthaltbarkeitsdatum bereits überschritten haben, nach Überprüfung der Genießbarkeit und dem Hinweis darauf, dass sie bereits abgelaufen sind, zu verkaufen?

Schon lange wollte ich mal hinfahren und ich muss sagen, dass ich wirklich total begeistert bin! Leider im Moment unter einem Baugerüst versteckt, fiel mir der Laden mitten in der Einkaufspassage sofort auf. Vor allem die vielen Menschen in dem doch recht kleinen Laden haben mich überrascht. Am Eingang nimmt man sich einen Warenkorb und startet an der Obst- und Gemüsetheke. Die Ware sieht in den meisten Fällen noch total frisch aus, hat vielleicht ein paar schönheitliche „Mängel“, aber sowas stört doch nicht!

 

Die nächsten Regale sind gefüllt mit verschiedenen, oft fancy Getränken – ich hätte so gerne ganz viele ausprobiert. Auffallend ist außerdem das große Snacksortiment. Auch das besticht mit einer spannenden Auswahl an Chips, Popcorn usw.

Da der Laden etwas klein ist, stand ich ab dem überladenen Brotregal schon für die Kasse an. Das ließ mir aber Zeit, mich noch einmal genauer umzusehen. Auch Kosmetik kann man bei SirPlus kaufen – vielleicht nicht immer genau das, was man gerade sucht, aber eine große Auswahl ist da. Allgemein fällt mir auf, dass ich in einen Kaufrausch verfalle: die Lebensmittel sind wirklich billig. Vieles, was ich in den Regalen entdecke wollte ich schon immer einmal ausprobieren, habe es aufgrund des Preises dann doch nie. Genau wie die veganen Käsealternativen von Wilmersburger, die stehen in der Kühltheke neben Sushi, Sandwiches und Joghurt.

 

 


Am Ende habe ich unter 5 Euro für meinen Einkauf bezahlt. Solltet ihr mal in der Nähe sein, kann ich den Laden auf jeden Fall empfehlen. Volle Punktzahl:

IMG_2491Rating 5 Sterne

Bis bald, eure Erna

Ein Kommentar zu „Kaufrausch: Supermarkt für gerettete Lebensmittel

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: