Get Ready: TrendRaider Box Januar 2018

Hallo ihr Lieben,

TrendRaider Grün hinter den Ohnren

seid ihr auch so gute ins neue Jahr gestartet? Ein Monats-Highlight war für uns wieder das Auspacken der TrendRaider Box. Dieses Mal unter dem Motto „Get ready“. Von uns erfahrt ihr nun wieder, was alles schönes drin war. *


Susis Schnickschnack

Quelle: Trendraider.de

3-Kalorien-Nudeln von Schultz & König. Die Idee fand ich super cool, geschmeckt haben sie mir nur leider überhaupt nicht. Die Konsistenz war ziemlich gewöhnungsbedürftig, es erinnerte etwas an zu lange erwärmte Sojasprossen. Mit 2,20 pro 200g ist der Nudelersatz auch nicht gerade billig. Ich würde eher bei Vollkornnudeln bleiben.

Superfoodpulver von Greenic. Ich habe die Sorte Slim bekommen. Das ist ein Pulver aus grünem Kaffee, Topinambur, Hanfprotein, Gerstengras, Sonnenblumenprotein, Kurkuma und Ingwer. Ich habe zwei gehäufte TL in 250ml Saft oder Smoothie vermischt. Das Pulver ist sehr lecker, jedoch finde ich solche Nahrungsergänzungs-Superfood-Produkte eigentlich ziemlich sinnlos. Für den Preis von 9,99€ würde ich mir lieber frisches Obst und Gemüse kaufen. Falls du jedoch auf Superfood stehst: Mit dem exclusiven Code GREENIC10 sparst du 10% bis zum 30.06.2018!

Superfruit Maske von Schaebens.

schaebens-superfruit-maske
Quelle: Trendraider.de

Es handelt sichum eine vegane Maske, die der Haut neue Feuchtigkeit und Energie spenden will. Die Maske ist sehr angenehm im Gesicht und sorgt für ein erfrischtes Hautgefühl. Was mich jedoch immer wieder an den Masken der Marke stört: Die Plastikverpackung. Große Pötte, am besten aus Glas, wären deutlich ökologischer.

 

 

 

 


Ernas Beute

IMG_2391 (2)

Immer, wenn ich die Verpackung meines neuen Make up-Entferner sehe, freue ich mich schon. In der Dose enthalten sind ein Tuch aus Bambusfasern und Baumwolle, mit einer rauen und einer glatten Seite. „The green balm“ in passendem grünen Tiegelchen riecht nach Teebaumöl und Schafgarbe (keine Ahnung, wie das eigentlich riecht). Das „Daily Cleansing Ritual“ läuft folgendermaßen ab: Man lässt etwas des green balms zwischen seinen Fingern warm werden und verteilt es dann auf seine Augen, Partien mit Pickelchen oder Rötungen. Dann taucht man das Tuch in warmes Wasser, legt es auf das Gesicht und lässt die tollen Düfte entfalten. So ein kleiner Wellnessmoment am Abend. Wie mit einem Waschlappen reinigt man dann sein Gesicht. Im Anschluss wringt man das Tuch kalt aus und legt die weiche Seite auf das Gesicht, um die Poren zu verschließen. Ich muss sagen, es ist so ein tolles Gefühl, nach einem langen Arbeitstag den ganzen Schmutz und Stress einfach „wegzuwaschen“ – ich bin richtig begeistert! Zwei Bedenken habe ich dennoch: manchmal bin ich abends einfach zu faul für so ein Ritual, Wattepad geht nunmal schneller. Zudem sieht das kleine Tuch nach ein paar Mal benutzen gar nicht mal mehr so schön aus. Da muss dann auf Dauer doch der stinknormale Waschlappen herhalten, während das Tuch in der Wäsche ist. Das ganze Set kann man für gute 20 € kaufen, den einzelnen green balm gibt es schon günstiger. Nachkaufen? Oh ja! Mit dem Gutscheincode „MAGIC25“ gibt es übrigens 25 % auf die nächste Bestellung.

 

IMG_2385 (2)

Von der Marke „Freche Freunde“ habe ich Riegel und Kekse getestet. Die Kekse (Apfel & Banane) schmecken erst gar nicht mal so nach Keksen, sondern sehr schön fruchtig/obstig. Durch den Dinkel machen sie gefühlt auch ganz schön satt. Ist ein leckerer Snack, sollte ich mal wieder daran vorbeilaufen im Biomarkt, kaufe ich sie vielleicht nach. Die Riegel (Apfel&Karotte) waren ganz schön trocken und haben gebröselt. Nicht besonders förderlich, da solche Riegel ja vor allem unterwegs gegessen werden.

 

IMG_2392 (3)

 

Zum Schluss gab es eine Papiermappe von Semikolon für mich. Schon lange wollte ich mir eine neue Mappe zulegen, war aber schlussendlich immer zu geizig. Meine alte Chormappe hat ihren Dienst ja auch immer getan. Jetzt freue ich mich aber umso mehr über dieses schicke Teil und bin bestens ausgestattet im Unialltag.

 

 


Käthes Kunterbuntes

TrendRaider - Grün hinter den Ohren

Eigentlich bin ich Kräutertees gegenüber immer skeptisch – aber mit dem neuen klaren Tee von pukka bin ich wirklich zufrieden. Schön frisch startet man hiermit entspannt in den Tag. Ins Auge gefallen sind mir diese Mal auch wieder die Öko-Teebeutel, die im Gegensatz zu herkömmlichen ganz ohne Plastik auskommen. Für 3,99 Euro werde ich auch diesen Tee bestimmt mal nachkaufen.

Kopf ist gereinigt, nun geht’s an den Körper. Und auch hier bin ich glücklich über die vegane Körperpeeling-Seife von Spa Vivent, die die Haut angenehm aktiviert. Der angenehme Geruch nach Zimt und Kurkuma trägt zum morgendlichen Aufwachen ebenfalls bei. Mit 7,90 Euro ist die Seife sicher nicht ganz günstig, aber ich hatte schon kleine Seifestücke, die mir bis zu zwei Monaten gereicht haben. Wenn diese ebensolang hält, steht einem Neukauf nichts im Weg.

Schließlich ging noch der Kajal von neobio an mich. Wie schon der Mascara, den Erna letzten Monat testen durfte, riecht auch dieser vergleichsweise gut. Er lässt sich zudem schön auftragen und hält seine Position für mehrere Stunden. Nur über die Augen wischen sollte man sich nicht, will man den Panda-Effekt vermeiden. Und klar – auch die biologischen Inhaltsstoffe überzeugen. Ein wenig Probleme hatte ich beim Abschminken, da ich hierfür in der Regel nur Wasser benutze. Aber mit etwas Kokosöl verschwand auch der letzte schwarze Rest.


Unser Fazit: Die Get Ready -Box bietet viele Anreize, motiviert ins neue Jahr zu starten. Für uns wird es ein aufregendes sein: Das Ende vom Studium steht bevor und damit die Frage, was man anschließend wo machen wird. Überrascht haben uns in dieser Box vor allem auch die selbstgestalteten Produkte von TrendRaider: Das T-Shirt und die Broschüre. Einen Rabattcode zum Selbst-begeistern-lassen haben wir auch diesmal wieder für euch. Mit „gruenhinterdenohren10“ spart ihr 10 Prozent auf die nächste Box.

 

 

*Dieser Artikel ist im Rahmen einer unbezahlten Kooperation entstanden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: