Home Sweet Home: Trendraider Box November 2017

Hallo ihr Lieben,

wir haben uns sehr gefreut, als uns die lieben Trendraiderleute ihre Novemberbox zugeschickt haben.* Für jeden von uns war mal wieder was Schönes dabei. Was drin war? In diesem Artikel erfahrt ihr es!


Ernas Beute

IMG_1990Als erstes habe ich mir die Bio-Gewürzmischungen von Sonnentor geschnappt. Fünf verschiedene Sorten, die in kompostierbarere Folie verpackt sind, befinden sich in dem Päckchen. Eine klingt spannender als die andere. Ein kleines Heft mit Rezeptideen ist auch noch mit dabei. Da will man sofort loslegen mit dem Backen! Ein „Chai Küsschen“-Päckchen habe ich heute morgen in meinen Porridge gemischt – seeehr lecker! Am Wochenende, pünktlich zum Weihnachtstart wird gebacken 🙂 Auf der Webseite von Sonnentor habe ich entdeckt, dass sie auch einen Gewürz-Adventskalender anbieten. Richtig cool und das perfekte Geschenk!

IMG_1988Auch ansonsten war meine Auswahl stark vom Essen geprägt: Ich habe mich sowohl für den Tee von Lebensbaum und eine Trinkschokolade von Meisterschokoladen entschieden.

Zum Tee: Die Sorte „Melisse und Heimat“ ist ein klassischer Kräuertee, den man um die acht Minuten ziehen lassen sollte. Mein Urteil: schmeckt! Der Hauptbestandteil des Tees ist Pfefferminze, bekommt aber durch die Melisse eine ganz eigene Note. Außerdem ist er nicht zu süß, nur etwas Süßfenchel und Orangenblüte ist enthalten. Meine Mitbewohnerinnen sind übrigens auch ganz begeistert. Ich werde ihn auf jeden Fall nachkaufen.

Zur Trinkschokolade: Probiert man eines der Schokoladenplättchen pur, schmeckt das schon ganz schön herb. Ich dachte mir, dass das mit Milch sicher süßer wird. Leider war auf dem Päckchen keine Anleitung dabei, weswegen ich nach Gefühl die Schokolade in die heiße Sojamilch gegossen habe. Beim ersten Schluck musste ich spontan an Champignons denken 😀 So herzhaft  hat es geschmeckt. Deswegen habe ich einfach ein bisschen Zucker dazu gegeben und zack – viel besser! Die Trinkschokolade ist schön dickflüssig und obendrein noch vegan. Vielleicht sollte ich es das nächste Mal mit Kuhmilch probieren, dann wird es vielleicht gleich etwas süßer.

 

IMG_1985Brav aufgeteilt haben wir das vegane Kosmetik-Set von Calu, bestehend aus fünf verschiedenen Cremes.

Als Gruppenälteste (genau vier Tage!) habe ich mir die Lift & Protect Augencreme ausgesucht. Man kann nie früh genug anfangen mit Augen- und Nachtcremes. Sagen sie zumindest immer in Filmen und Frauenzeitschriften.  Altersweisheiten hin oder her: die Creme finde ich super! Sie stärkt und beruhigt den Augenbereich, was unter anderem an dem Wirksstoff Augentrost liegt. Trage ich die Creme auf, kühlt sie meine Augenpartie, wirkt abschwellend und ich bilde mir ein, dass sie Augenringe und graue Schatten lindert. Das einzige Manko: so schnell wie beschrieben zieht sie bei mir nicht ein. Nach dem Auftragen Concealer zu benutzen fällt eher raus. Bisher habe ich die 7ml Ampulle jeden Tag benutzt, ich habe nicht das Gefühl, dass es weniger wird. Im Handel ist die 15ml Tube für 14.90 Euro erhältlich. Für arme Studenten ein stolzer Preis. Trotzdem kann ich mir gut vorstellen, sie weiter zu nutzen.

Außerdem habe ich mir das Hydro Marin Liftgel ausgesucht –  „Ihr aktives Energielifting für sichtbares Anti-Aging“.  Hm. Ok. So alt bin ich nun auch wieder nicht. Ich habe mir das Gel brav auf meine Denkfalte auf der Stirn geschmiert – mal schauen,obs hilft. Im Gel sind Wirkstoffe aus sieben Meeresalgen enthalten, ist aber fast geruchslos. Außerdem ist es sehr flüssig, weswegen es nur hauchdünn aufgetragen werden soll. Als Augencreme soll man es auch verwenden können. Das mache ich, wenn die die andere Creme leer ist.


Käthes Kunterbuntes

Grün hinter den Ohren TrendRaiderAuch für mich gab’s was zum Schlemmen: Das Erdbeer-Schoko-Müsli von Hensel . Ich war schon beim ersten Testen ganz angetan – im Mix mit Haferflocken und Obst wird das Müsli, das durch getrocknete Früchte und vegane Schokolade angenehm süß wird, zum perfekten Frühstück. Der Name hält also was er verspricht: Gute Laune! Für knapp 5,75€ kann man das Müsli nachkaufen, für die Menge halte ich das für einen fairen Preis und werde es vielleicht mal nachkaufen. Schön finde ich übrigens auch die Umschreibung „ohne Schnickschnack“.

 

Grün hinter den Ohren Trendraider

Testen durfte ich außerdem das Feelberlin“ demeter-Raumspray von Baldini, das sich aus ätherischen Ölen zusammensetzt. Es bringt auf jeden Fall Frische in die Wohnung – nach Orange und Grapefruit und dezent nach Vanille duftend. Sicher eine schöne Geschenkidee zu Weihnachten!

Das Versprechen, den Duft der Großstadt zu verbreiten, geht meiner Meinung nach nicht auf – oder denkt ihr an Orangen und Vanille, wenn ihr an Berlin denkt? Falls ihr von dort kommt: In Berlin gibt es jetzt einen Toasis-Store, wo ihr das Raumspray sowie die anderen Sorten ausprobieren könnt. Mit dem Code Toasis-Trendraider bekommt ihr dort 20 Prozent Rabatt.

TrendRaider DIY Grün hinter den Ohren

 

Schließlich habe ich mir noch das Kork-DIY-Set von cork-shop ausgesucht. Nachdem ich zunächst etwas überfragt war, was genau ich damit anstellen soll, habe ich nun beschlossen, noch eine Leinwand zu kaufen und eine Pinnwand zu gestalten. Das sollte dann dank der fertigen, hübschen Teile recht unkompliziert funktionieren. Hoffe ich zumindest! Auch Trendraider selbst gibt ein paar Ideen, was man mit dem Set anfangen kann – zum Beispiel eine Clutch basteln. 12,90 Euro kostet das Set, das es auch in anderen Zusammenstellungen gibt, im cork-shop. Die würde ich ohne festen Plan, was ich damit anfangen will, nicht ausgeben. Aber nun die Möglichkeit zu haben, einen neuen Werkstoff auszuprobieren, ist schon reizvoll! Habt ihr schon mal mit Kork gearbeitet und eventuell Tipps für mich?

 


Susis Ausbeute

haekeln-muetze-laptop-netflix-byboshi-bergere-de-france-addi

Als erstes habe ich mir das Handarbeitsset ausgesucht. Bestehend aus einem Knäuel Bergere De France Fileco Yarn-Ecorose einer Häkelnadel von Addi in der Größe 5mm und einem Häkelguide von myBoshi. Mit dem Knäuel habe ich eine Mütze mit halben Stäbchen angefangen. Die perfekte Beschäftigung während eines Serienmarathons auf Netflix. Leider kam ich mit einem nicht sehr weit und habe mir direkt noch ein zweites bestellt. Die Wolle besteht aus recyceltem Material und kostet 2,60€ pro Knäuel. Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. In dem Onlineshop Wollkörbchen bekommt ihr mit dem Gutscheincode Fileco15 15% Rabatt.

dr-bronner-18-in-1-naturseifen-lavendel

 

Außerdem befand sich Dr. Bronner Naturseife mit Lavendelduft im Paket. Die Verpackungsgröße beträgt 240ml. Ich habe die Seife unter der Dusche als Duschgel benutzt und fand den Duft und die Handhabung sehr angenehm. Anfang nächsten Jahres fliege ich nach Sri Lanka in den Urlaub, da werde ich das multifunktionale Produkt mitnehmen und freue mich schon darauf, das ich dadurch weniger Produkte mitnehmen muss. Einen ausführlichen Artikel zu Dr. Bronner Naturseifen hat euch Erna schon einmal geschrieben, diesen findet ihr hier. Mit dem Gutscheincode Trendraider15 bekommt ihr 15% auf euren nächsten Einkauf bei Dr. Bronner.

 

calu-vitamin-balance-creme-hydro-vital-kosmetik

 

Ich bin das Kücken in unserer Gruppe. Trotzdem habe ich gern zwei Cremes von Calu getestet. Ausgesucht habe ich mir die Vitamin Balance Creme und Hydro Vital Creme ausgesucht. Beide Cremes waren sehr angenehm auf der Haut, jedoch nichts besonderes und für meinen Geschmack nicht reichhaltig genug. Falls ihr jedoch eine schnelleinziehende Creme sucht, dann schaut euch diese beiden mal an.

 

 


Unser Fazit: Die Sweet Home-Box hilft euch dabei, die grauen Tage im November schöner zu gestalten. Ob man sich nun einkuscheln möchte oder aktiv wird und die ersten Geschenke bastelt, bleibt euch überlassen. Einen Rabattcode haben wir auch diesmal wieder für euch. Mit „gruenhinterdenohren10“ spart ihr 10 Prozent auf die nächste Box. Denkt dran: Weihnachten naht 😉

 

 

*Dieser Artikel ist im Rahmen einer unbezahlten Kooperation entstanden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s