Grün und Günstig: 5 Einsatzgebiete für Tafelessig

Seit meinem ersten Blogartikel, in dem ich euch meine Putzmittelchen vorstellte, bin ich auf der Suche nach günstigen und nachhaltigen Alternativen zu den stark chemischen Reinigern aus der Drogerie. Ein absolutes Wundermittel für den Haushalt ist Tafelessig. Es gibt tausende von Tipps und Tricks zum Einsatz von Essig. Ich habe nun seit längerem 5 Sachen getestet und möchte nun meine Erfahrungen mit euch teilen.

1.     Essig als Weichspüler

wäsche1.jpg

Da ich eine sehr empfindliche Haut habe, ist es mir schon oft passiert, dass ich Weichspüler nicht vertragen habe. Nachdem ich etwas recherchiert und festgestellt habe, wie schädlich Weichspüler für die Umwelt ist (siehe hier), habe ich dieses Produkt vollkommen aus meinem Haushalt verbannt. Eine super Alternative ist Tafelessig. Ich gebe den Essig einfach zu jeder Wäsche in das Weichspülerfach und die Kleidung ist nach der Wäsche schön weich. Falls ihr euch Gedanken um den Geruch macht, das müsst ihr nicht. Der Essiggeruch verfliegt beim Waschen, die noch nasse Wäsche riecht nicht nach Essig. Sie riecht nach gar nichts und das ist, wenn man sich einmal dran gewöhnt hat total toll und viel besser als die ganzen künstlichen Gerüche. Vor kurzen habe ich ein Kleidungsstück angehabt, dass ich anscheinend schon länger nicht getragen habe, denn es hat noch nach Weichspüler gerochen. Ich empfand diesen künstlichen Geruch nach meiner Umgewöhnung als total unangenehm.

Bewertung: Ich bin vollkommen zufrieden. Essig macht für mich bessere Ergebnisse als Weichspüler. Ich gebe 5 von 5 Grünen Ohren.

Rating 5 Sterne

2.     Essig als Rohrreiniger

dav

Auf diesen Tipp bin ich erst vor kurzen gestoßen, aber ich bin total begeistert. Ich habe zum Samstagnachmittag (mehrere Geschäfte waren somit schon zu) die dämliche Idee gehabt, in meiner Spüle meine Pflanzen umzutopfen. Lange Rede, kurzer Sinn: mein Abfluss in der Küche war verstopft und ich hatte keinen Pümpel im Haus. Eigentlich habe ich immer chemischen Rohrreiniger da, aber der war alle. Nachdem ich mein Problem umfassend gegoogelt habe, bin ich auf den Tipp gestoßen einfach ein Päckchen Backpulver und einer Tasse Essig hinterher in den Abfluss zu geben. Das hat mega gut und schnell funktioniert und da ich diese beiden Sachen immer im Haus habe, ist das eine super Alternative. Ich werde keinen Rohrreiniger mehr aus der Drogerie benötigen und bin somit wieder etwas nachhaltiger in meinem Haushalt.

Bewertung: Ich bin vollkommen zufrieden und gebe 5 von 5 Grünen Ohren.

Rating 5 Sterne

3.     Essig zum Bad Putzen

dav

Dabei handelt es sich um eine super Verwertung von Citrusschalen. Wenn ihr also Orangen, Grapefruits, Zitronen, Limonen oder was auch immer gegessen habt, dann schmeißt die Schalen nicht weg, sondern gebt sie in ein Einmachglas und bedeckt sie mit Essig. Dieses Glas lasst ihr dann 2-3 Wochen stehen und dann habt ihr einen selbstgemachten Badreiniger. Eine genauere Anleitung könnt ihr hier nachlesen.

Bewertung: Hierbei handelt es sich um einen guten Badreiniger. Jedoch habe ich zwei Kritikpunkte. Erstens, die lange Dauer der Zubereitung und zweitens, das nicht hundertprozentig zufriedenstellende Putzergebnis. In Zahlen macht das dann 3 von 5 Grünen Ohren

Rating 3 Sterne

4.     Essig als Klarspüler

dav

Wenn ihr zu den glücklichen Personen gehört, die eine Spülmaschine, ihr Eigen nennen können, dann könnt ihr Essig auch als Alternative zu Klarspüler verwenden. Einfach in das dafür vorgesehen Fach füllen und fertig.

Bewertung: Hier bin ich unschlüssig. Diese Anwendung von Essig hat mir im Ergebnis nicht gefallen. Daher gebe ich nur 1 von 5 Grünen Ohren.

Rating 1 Stern

5.     Essig als Falle für Obstfliegen

dav

Jetzt im Sommer ist es wieder soweit: überall sind Obstfliegen. Diese sind ziemlich eklig und nervig, aber mit Essig kann man sie ganz gut bekämpfen. Zunächst ist es sehr hilfreich, wenn ihr eure Obstschale mit einem in Essig getränktem Tuch auswischt. Das zieht die Fliegen von vornherein nicht so stark an. Wenn ihr die Fliegen allerding schon im Haushalt habt, dann müsst ihr zu radikaleren Methoden greifen. Ich mache mir dann immer selbstgemachte Fliegenfallen. Ihr nehmt dafür einfach ein Glas und füllt es 1:1 mit warmen Wasser und Essig, darin löse ich einen Teelöffel Zucker auf und zum Schluss noch einen ganz kleinen (!) Tropfen Spülmittel. Das Spülmittel bricht die Wasseroberfläche und führt dazu, dass die Fliegen untergehen. Diese Glas stellt ihr dann einfach in eure Küche und ihr werdet sehen, dass sich innerhalb eines Tages viele tote Fliegen darin sammeln.

Bewertung: Dabei handelt es sich um einen super Trick, auf den auch meine Mama immer mal wieder zurückgreift. Ich gebe 5 von 5 Grünen Ohren.

Rating 5 Sterne

Das waren meine 5 Anwendungsgebiete für Essig. Bis zum nächsten Mal, eure Susi.

2 Kommentare zu „Grün und Günstig: 5 Einsatzgebiete für Tafelessig

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: